[Rezension] Essenz der Götter I




Essenz der Götter I

Autor: Martina Riemer
Verlag: Impress
Seitenanzahl: 502 Seiten
ET: 06.11.2014
ISBN: 9783646600827







Göttermythos trifft auf innovative Idee. Großartige Umsetzung, authentische und lebhafte Charaktere. Total fieser Cliffhanger! Lies es und sei süchtig xP!

Loreen hat nach dem Tod ihrer Eltern alles verloren. Sie wird aus ihrer vertrauten Umgebung gerissen, von ihrem Freund getrennt und in ein Waisenhaus gesteckt. Seitdem lässt das rebellische Mädchen mit den violetten Haaren niemanden mehr an sich heran. Bis sie Menschen begegnet, die so anders sind, wie sie selbst sich schon immer gefühlt hat. Zu ihnen gehört auch der geheimnisvolle und schweigsame Krieger Slash. Von ihm erfährt sie, dass sie direkt von den Göttern abstammt und eine besondere Gabe hat, welche für einen seit Jahrtausenden geführten Krieg gebraucht wird. Zuerst versucht sie, vor ihrer Bestimmung zu fliehen, doch dann erkennt Loreen, dass sie sich ihrem Schicksal stellen muss. Es könnte nur mittlerweile zu spät dafür sein…


Martina Riemer...3 Bücher sind bereits von ihr erschienen, dutzende positive Bewertungen auf ihre Werke. Und ich? Ich hatte bis Dato kein einziges Buch von ihr gelesen!
Skandal! Zum Glück hat sich das mittlerweile geändert, denn „Essenz der Götter I“ möchte ich gar nicht mehr missen...

Diese „Ich-bin-begeistert“-Stimmung fängt schon bei den Charakteren an.
Sie sind alle launisch, stur, haben Geheimnisse und fahren gerne aus der Haut.
Warum ich sie dann so mag?
Weil sie einfach authentisch sind. Egal wie selbstbewusst Loreen wirkt, im inneren ist sie pure Traurigkeit. Egal wie gefühlskalt sich Slash gibt, innerlich ist er zerbrochen.
Egal wie arrogant Pure erscheint, insgeheim versucht sie etwas vor aller Welt zu verheimlichen.
All die Charaktere im Buch sind stets sie selbst bzw. versuchen es nach langem Hin und Her zu sein. Sie alle tragen ihr Herz nicht auf der Zunge, aus Angst, verletzt werden zu können. Dass das Leben grausam ist, zeigt ihre Vergangenheit nur allzu gut.
Und doch kämpfen sie immer weiter! Sie geben nie auf und schöpfen nach jedem Kampf immer wieder neue Kraft und Hoffnung für den nächsten!

Aber nicht nur die Charaktere konnten überzeugen, sondern auch die Idee und die Umsetzung.
Götter sind an sich ja nichts mehr Neues, aber Martina Riemer schafft es, altbekannt mit Neuem zu mischen und etwas Besonderes zu kreieren.
Die Mischung aus Romantik, Abenteuer und Erklärungen ist gut gelungen, denn obwohl nicht immer etwas passiert, wird es nie langweilig, da Loreen bzw. der Leser, soviel über diese Welt der Divinus zu lernen hat.

Die Schreibweise war für mich anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, da ich normalerweise die Ich-Erzählperspektive favorisiere. Doch zu der Handlung passte der personelle 3.Person Einzahl Erzähler perfekt. Den Großteil der Geschichte verfolgte man aus Loreens Sicht, aber auch Slash, Pure und andere kamen zu Wort. Ich brauchte zwar einige Seiten, aber anschließend ließ mich das Buch nicht mehr los!

Und dann dieses Ende! Fassungslos starrte ich auf den letzten Punkt und schüttelte den Kopf!
Ich kenne viele fiese Cliffhanger, aber dieser hier zählt zu den Top drei! Also, wenn der erste Teil in Angriff genommen wird, sollte Band 2 auch schon griffbereit liegen!

Großartige Idee, gelungene Umsetzung und authentische Charaktere. Der erste Band des „Essenz der Götter“ Zweiteilers war spannend, mitreißend und gut durchdacht! Das Ende war fies und so sehnt man sich den 2. Teil nur noch schneller herbei! Band 1 war wirklich toll, auch wenn ich am Anfang kleine Startschwierigkeiten gehabt habe. „Essenz der Götter I“ bekommt von mir 4,5 von 5 Federn! Die Fortsetzung wird als nächstes Verschlungen! 


Kommentare:

  1. Hey Tiana,

    ich finde es so schade, dass das Buch bisher nur als eBook erschienen ist :-( Die vielen begeisterten Stimmen dazu habe ich nämlich auch schon gesehen und deine Meinung (vor allen Dingen über den Cliffhanger) macht wirklich neugierig auf das Buch!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      das stimmmt. Ich bin zwar eine begeisterte E-Book-Leserin, aber diese tolle Reihe im Regal stellen zu können, wäre soooo toll!
      Vielleicht klappt es ja mit dem Print noch ;D.

      LG. Tiana

      Löschen
  2. Hey Tiana,

    okay, deine Rezension hat mich wirklich neugierig gemacht. Ich sehe es aber wie Sandra, schade, dass es das Buch nur als eBook gibt. Aber vermutlich muss ich mich trotzdem durchringen und es kaufen und dann eben auf Handy lesen, auch wenn ich das überhaupt nicht mag. :(

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ;D,

      lies es! Lies es! Lies es!
      Es wird dir gefallen! So spannend *.* So offen!
      Man kann die Ebooks auch auf dem Laptop lesen, dann ist das Format etwas Größer und angenehmer zu lesen :).

      Alles Liebe,
      Tiana

      Löschen
  3. Das hört sich echt gut an :)
    Aber kann es sein, dass es der Göttlich-verdammt Reihe sehr ähnlich ist? Zumindest sieht so das Cover aus.
    Liebe Grüße M
    http://mutantly.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      wenn ich ehrlich bin, kenne ich die Göttlich-verdammt Reihe nur vom Namen her. Also kann ich keinen Vergleich daraus ziehen, sorry *.*
      Aber der Zweiteiler ist toll!
      Alles Liebe,
      Tiana

      Löschen
  4. Okey, jetzt kriege ich Lust darauf. ^^ Es landet auf meiner "Muss ich bald lesen"-Liste. =) Und echt, du hast Road to Hallelujah noch nicht gelesen? Irgendwie hatte ich im Kopf, dass du das schon hattest, aber dann hast du dieses Schätzchen ja noch vor dir. =D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ^^ Mach ich doch gerne xP.
      Ähm...leider nein. Ich habe es zwar schon auf den Reader und Martinas erstes Buch im Regal stehen, aber gelesen habe ich bis auf "Essenz der Götter" noch nichts von ihr *.* Was ich jetzt endlich ändern muss!
      Ich freu mich jedenfalls schon sehr darauf ;D.

      Löschen
  5. aaww, das ist ja eine tolle Rezi! Vielen lieben Dank - darf ich dich gleich mal auf meinem Blog verlinken??
    Lg Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Natürlich darfst du!
      Alles Liebe,
      Tiana

      Löschen
    2. Klasse, danke. Ist schon erledigt :D

      Löschen
  6. Hach, das klingt SO gut. Ich muss es auch bald lesen! Danke für den Motivationsschub. :D

    AntwortenLöschen
  7. Hi Tiana,

    eine tolle Rezension :) Das Buch steht schon länger auf meiner Wunschliste und nach deiner Rezension habe ich den Eindruck, dass ich etwas verpasse, wenn ich es nicht lese ;)

    LG, Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine,

      oh ja! Lies es! Lies! Es ist spannend, anders als gedacht und so ergreifend!
      :D

      Alles Liebe,
      Tiana

      Löschen
  8. Hi Tiana,

    ja das Ende fand ich damals auch ziemlich fies und generell gab es mir in Band zu wenig Hintergründe und Erklärungen, auch wenn ich die Story insgesamt super interessant fand. Das holt Martina aber in Band 2 alles auf ;-) Den solltest du also wirklich schnellstmöglichst dranhängen!

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Desiree,

      stimmt schon, die Hintergründe und Erklärungen fehlten meist, aber es wurden Andeutungen gemacht und die reichten mir. Kopfkino lebe hoch ^^.
      Band 2 wird schon gelesen! Ich hänge gerade bei den letzten 40 Seiten fest, weil...nicht weil es langweilig ist, sondern weil ich einfach noch nicht loslassen will *.*
      Es geht alles viel zu schnell vorbei!

      Alles Liebe,
      Tiana

      Löschen