[Gemeinsam Lesen] #40: Der Prinz der Elfen


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.





1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


"Prinz der Elfen" von Holly Black. Quelle.
 Seite 100/416


Die Geschwister Hazel und Ben leben in dem Ort Fairfold, der an das magische Elfenreich grenzt. Seit Jahrzehnten steht dort, mitten im Wald von Fairfold, ein gläserner Sarg, in dem ein Elfenprinz schläft – von Touristen begafft und von der Bevölkerung argwöhnisch beäugt, auch wenn Hazel und Ben die alten Geschichten nicht glauben. Seit Kindertagen fühlen sie sich zu dem schlafenden Jungen magisch hingezogen, ihm vertrauen sie alle ihre Geheimnisse an. Inzwischen ist Hazel 16 und küsst immer neue Jungs, um die Leere in ihrem Herzen zu füllen. Doch als eines Tages der Sarg leer ist und der Prinz erwacht, werden die Geschwister in einen Machtkampf der Elfen gezogen. Hazel muss die Rolle annehmen, in die sie sich als Kind immer geträumt hat: als Ritter gegen ein dunkles Monster kämpfen … (© cbt)



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

»Begabt, hieß es über Ben, seit die Elfenfrau seine Stirn berührt hatte und ein portweinroter Fleck an seinerSchläfe erblüht war.« [Seite 100]


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


Wahnsinn! Das ist mein erstes Buch von Holly Black, aber es ist unglaublich!
Anders, als erwartet, aber absolut fesselnd!
Die Erzählweise zieht einen in seinem Bann, sodass man gar nicht anders kann als zu lesen und zu lesen und zu lesen.
Die Charaktere sind auch toll!
Es wird alles aus Hazels Blickwinkel beschrieben, aber in der dritten Person Einzahl. Und ich kann mich toll in sie hineinversetzen. Ich freue mich schon sehr auf die übrigen 300 Seiten. Auch wenn ich gar nicht will, dass es so bald endet *.*



4.  Hat sich dein Lesegeschmack in den letzten Jahren verändert? Wenn ja, wie? (Frage von Mikka Liest )


Ja, irgendwie schon.
Früher habe ich so gerne Horror und Thrillers gelesen, aber mittlerweile greife ich kaum noch dazu. Jugendbücher las ich schon immer gerne, aber mittlerweile haben sich richtige Fantasy-Bücher dazugestellt, also nicht nur Liebesromane mit leichter Fantasy sondern High Fantasy.
"Ernster" ist meine Auswahl aber immer noch nicht geworden. Ich lese immer noch gerne New und Young Adult und zu Sachbüchern greife ich zwar ab und an, aber das ist eine geringe Anzahl. Ich würde jetzt nicht gerade behaupten, dass ich "reifer" beim Lesen geworden bin, aber ich lese einfach das, auf was ich gerade Lust habe und wenn es etwas leichtes ist, dann ist es eben so.


Was liest ihr gerade?


Alles Liebe,
Tiana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen