[SUB Talk] Jetzt kommt der SUB zu Wort #15

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder soweit, auf „Tianas Bücherfeder“ darf wieder der SUB sprechen.
Haltet euch fest und seit gespannt, denn Tianas Stapel ungelesener Bücher hat so einiges zu erzählen ^^.

Die tolle Aktion stammt von Anna (Annas Bücherstapel) und mittlerweile findet sie schon das vierte Mal statt.

Hierbei handelt es sich um eine monatliche Aktion, bei der - ratet mal - der SUB zu Wort kommt.
Der SUB wird kein Blatt vor den Mund nehmen (meiner jedenfalls nicht) und klipp und klar sagen, was er denkt! Die Wahrheit kommt ans Licht!

Jedes Monat - immer am 20. - werden hierbei 4 Fragen beantwortet, wobei Frage 1-3 immer gleich bleibt und sich die 4. Frage Monat für Monat ändert.
Neugierig geworden? Dann klickt *hier* um mehr Informationen über die tolle Aktion zu erfahren.

Fürs erste war’s das jetzt von meiner Seite aus. Und nun habe ich die große Ehre euch ganz besondere Bücher vorzustellen:

Tianas Stapel ungelesener Bücher!

~*~*~*~*~


Hallo ihr Lieben,

seht ihr das? SEEEHT IHR DAAAAS?
Es ist der 20. Juli und T. hat uns PÜNKTLICH zum PC gelassen, damit wir quasseln können? Könnt ihr das fassen?
Wir realisieren es erst langsam...

*Verstörtes Geflüster*

Sie war pünktlich *verträumter Seufzer* und sie liest gerade viel. Sie kommt heim und liest. Macht Mittag und liest. Und liegt im Bett und liest. 
Sie macht gerade bei so einer Aktion mit, die #5weeks5books heißt und ist fest entschlossen diese Challenge zu meistern. Dafür muss sie von 16 Büchern 5 auswählen und diese innerhalb von 5 Wochen lesen.
Eines davon ist bereits beendet und das zweite, was sie gerade liest, ist sogar eine E-SUB-Leiche aus 2015. Sie liest es UND liebt es! Zu beginn war sie total verwirrt, aber nach und nach gefiel es ihr immer besser und nun ist sie süchtig! SO süchtig! *hier* könnt ihr übrigens ihren Stand bei der Challenge mitansehen xP.

Ja, T. baut gerade leicht ihren SUB ab, auch wenn schon einige neue Bücher eingezogen sind. Egal, uns ist beides recht, immerhin sind wir groß genug, um einiges auszuhalten.

Aber nun zum Wesentlichen:
Lasset das Interview beginnen:


Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)


Da T. im letzten Monat noch einiges ausgemistet hat, also einige SUB Bücher (an der Zahl 13) verschenkt hat, sind wir geschrumpft. Vielleicht schafft sie ihr Jahresziel mit "Unter 600 SUB-Bücher" zu kommen doch noch xP.


T.‘s SUB ist momentan

639


Bücher hoch!






Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!






„Die Chroniken der Verbliebenen #2 - Das Herz des Verräters“ von Mary E. Pearson. Quelle.
Eingetauscht bei Lesejury gegen Bonuspunkte – Danke!

Seit Lia in den feindlichen Palast verschleppt wurde, muss sie um ihr Leben fürchten. Rafe ist zwar an ihrer Seite, aber hier kann auch er sie nicht mehr beschützen. Der Komizar von Venda will Lias Tod – und erst als Kaden ihm verrät, dass Lia die Gabe der Vorsehung besitzt, steigert das in den Augen des Feindes Lias Wert. Sie gewinnt Zeit – doch was sagt ihr der Blick in die Zukunft? Lia muss wichtige Entscheidungen treffen und einen Weg finden, um endlich ihrem Gefängnis zu entfliehen ...


„Herz über Klick“ von Amelie Murmann. Quelle
Gekauft – wollte ich einfach endlich besitzen :)

Jungs? Dafür hat Caro nun wirklich keine Zeit. Anders als ihre beste Freundin Mariella nimmt sie Schule ernst – schließlich hat sie Pläne für die Zukunft. Trotzdem begleitet sie Mariella zu einem Video-Casting – und lernt dort den YouTuber Felix kennen. Die zwei verstehen sich auf Anhieb und bei Caro kribbelt es ganz unerwartet. Und ganz gewaltig. So richtig einlassen will sie sich aber nicht auf dieses Gefühl. Und als Felix‘ Fans im Netz verrücktspielen, bricht Caro den Kontakt lieber ab. Doch Felix gibt nicht auf. Er kämpft um Caro ...


„Der Papiermagier #1“ von Charlie N. Holmberg. Quelle.
Geschenkt bei Prime-Days - Habe so viel Gutes gehört, dass ich neugierig geworden bin.

Die Fantasy-Bestseller-Serie aus den USA jetzt auf Deutsch
Ceony hat die Tagis-Praff-Schule für magisch Begabte als Klassenbeste abgeschlossen und wird trotz ihres Traums von Metallmagie zu dem Papiermagier Emery Thane in die Lehre geschickt. Doch die Zauber, die Ceony bei Thane lernt, erweisen sich überraschenderweise als fabelhaft: Sie lernt, Papierkreaturen zu animieren und erweckt Abbilder aus Büchern zum Leben, liest sogar in der Zukunft. Während sie diese Wunder erforscht, erfährt sie auch von den Gefahren verbotener Magie. Eine Exzisorin – eine Anwenderin der finsteren Fleischmagie – überfällt das Landhaus und reißt Thane das Herz aus der Brust. Um das Leben ihres Lehrers zu retten, muss Ceony sich der Magierin stellen und gerät in ein Abenteuer, das sie in die Kammern von Thanes immer noch schlagendem Herzen führt und die Tiefen seiner Seele enthüllt. Der Debütroman »Der Papiermagier« der Autorin Charlie N. Holmberg entführt den Leser in ein außergewöhnliches, dunkles und skurriles Abenteuer, das Leser aller Altersstufen in seinen Bann zieht.




Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?


Das letzte Buch, dass unseren Stapel verlassen hat, war nie richtig darauf, denn das war das Rezi-Exemplar, dass bereits letztes Monat hier bei uns als "Neuzugang" vorgestellt wurde, nämlich "Ich und die Heartbreakers". Die Rezension dazu findet ihr *hier*.
Im Laufe der Woche sollte bzw. will T. mit "Verdammt. Verliebt", einer E-SUB-Leiche aus 2015 fertig werden. Wenn das der Fall wird, DANN wird es Party geben. P-A-R-T-Y!




Lieber SuB, vor einem Jahr fragte ich nach deinen 3 ältesten SuB-Leichen: Sind sie immer noch ungelesen oder haben sie es mittlerweile in die Reihe der Gelesenen geschafft? Und an alle, die damals noch nicht dabei waren: Welche sind eure 3 ältesten SuB-Bücher?


Huch...haha...das fragt ihr ernsthaft?

*Lachen*

*Buchgeflatter*

*Lautes Klatschen am Boden*

Huch...jetzt ist eines der Hardcover vor Lachen vom Regal gefallen...tja, das beantwortet wohl die Frage, oder?


"Pretty - Erkenne dein Gesicht" von Scott Westfeld:
Nach wie vor ungelesen und das sollte sich in nächster Zeit auch nicht ändern.

"Glennkill" von Leonie Swann:
Immer noch ungelesen, aber wenigstens wurde kurz darüber nachgedacht, auch wenn es nur "denken" und nicht "lesen" war.

"Blood Angel" von Justine Wilson:
Ebenso ungelesen und unbeachtet. Ob T. jemals wieder danach greifen wird?



 Und? Was ist aus euren SUB-Leichen geworden?




Das war's auch schon für heute von uns. Es war uns wie immer ein Fest!

Alles Liebe und fühlt euch gedrückt,
Tianas Stapel ungelesener Bücher!

Kommentare:

  1. Hallo lieber SuB,
    hallo Tiana!

    Ein schönes Interview! Und ich gratuliere zur Pünktlichkeit! ;) Aber es ist auch gar nicht so leicht, jeden Monat pünktlich zu sein. Diese Erfahrung musste mein SuB auch schon machen :P
    Ich freue mich wirklich sehr für dich, lieber SuB, dass du allmählich schrumpfst und drücke die Daumen, dass die geplante Party bald stattfindet. Ich bin mir aber sicher, dass Tiana da gern mit euch anstoßen wird!
    Ach ja, die Frage vier...:D Da musste mein Karli leider auch passen...keines meiner drei Bücher wurde gelesen und ähnlich wie bei dir, wurde auch nur bei einem der drei Bücher überhaupt darüber nachgedacht :'D Schon traurig, oder?! Allerdings kann ich Glennkill empfehlen. Es ist ewig her, dass ich es gelesen habe, aber ich fand es damals ganz amüsant ;)
    Macht weiter so, alle beide! <3
    Ganz liebe Grüße,
    Julia (& Karli)

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    noch viel Erfolg bei der Challenge :)
    Von deinem Alt-SuB habe ich "Glennkill" gelesen; ich fand das Buch sehr unterhaltsam und ich liebe Tierkrimis, also war es genau das richtige. Ich kannn dir empfehlen, es bald zu lesen. "Das Herz des Verräters" hat meiner Blogpartnerin gut gefallen. "Herz über Klick" und "Papiermagier" habe ich auf der Wunschliste, die anderen Bücher kenne ich leider nur vom Sehen.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hey T.sSUB,
    haha, jaaaa! *jubel. Ich hab auch schon die letzten Tage meinen Beitrag vorbereitet und mich gewundert, dass das mit Tine so gut klappt :D
    Wünsch T weiterhin viel Spaß und Glück bei der 5booksin5weeksAktion!
    Herz über Klick wollte sich Tine auch mal zulegen, da muss ich sie mal daran erinnern ;)
    Haha, wir haben SOWAS VON den gleichen Humor!! :'D Glenkill und pretty ist übrigens echt gut... also, falls das irgendwas ändern sollte...
    lg, Michl & Tine =)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu T.'s SuB,
    du bist ja witzig drauf, da liest man gerne, was du so zu sagen hast. ;)
    Und du bist ja unglaublich hoch, da kann ich absolut nicht im Ansatz mithalten! :O Meine Besitzerin besitzt nicht mal insgesamt so viele Bücher wie du groß bist (sie mistet aber auch immer sehr radikal aus...).
    Auf mir lag noch keines der vorgestellten Bücher, aber zumindest "Die Chronik der Verbliebenen" wird es irgendwann noch zu mir schaffen. ;)

    LG Alicas SuB
    Mein heutiger Beitrag

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tianaaaaas SuB!!!
    Haha ich lach mich schlapp! Ich hab um ca. genau 600 Bücher weniger als du xD
    Wenn Carmen das gleiche Jahresziel hätte wie du, dann würd es mich 2018 nicht mehr geben O.o
    Die Challenge bei der Tiana mitmacht hört sich toll an und ich find es schön, dass Sie immer liest! <3
    Die beiden - Carmen und Tiana - müssen unbedingt wieder was zusammen unternehmen! Carmen hat jetzt 2 Wochen frei, gib das mal an Tiana weiter ;)
    Ganz sonnige Grüße aus Altenberg vom bisschen kleineren SuB :D

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!
    Du berichtest aber sehr lebhaft über deine Bücher, lieber SUB! Die Chroniken der Hinterbliebenen oder wie das heißt möchte ich genau so wie Herz über Klick auch immer nochmal lesen. Ugly ist bei mir ebenfalls eine SUB-Leiche. Mal sehen, ob ich sie im Rahmen der SUBnix Challenge nicht vielleicht doch von ihrem Schicksal erlösen kann :D

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  7. Hallo lieber Tiana SuB,

    du gehörst auch zu den großen glücklichen SuBs :) Einer deiner SuB Rentner "Glennkill" ist bei mir schon gelesen, ich fand es ganz niedlich. Allerdings mag ich Schafe auch gerne.

    Danke für den kleinen Einblick von "Der Papiermagier" das hab ich mir gleich auf meine E-Book Wunschliste gesetzt.
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
  8. Hey SuB,

    du bist ja wirklich umfangreich. Ich drücke die Daumen, dass Tiana ihr Jahresziel erreicht.

    Von deinen SuB-Leichen kenne ich nur "Glennkill", das hat mir vor Jahren gut gefallen. Den Nachfolger mochte ich dann aber nicht mehr so gern, daher hab ich auch nichts mehr in die Richtung gelesen.

    Liebe Grüße
    Julia
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen