[Lesen] Meine Leseliste für August 2017...



Hallo ihr Lieben!

Letztes Monat war das erste Mal, dass ich die Leseliste geschafft habe – ihr lest richtig:
Ich war mit einer Leseliste ERFOLGREICH!

Und da ich noch so beflügelt davon bin, nehme ich mir im August gleich noch einmal eine Liste vor, aber auch nur mit 3 Titeln, immerhin muss frau ja nicht gleich übertreiben xP.





Wenn ich dich nie erfunden hätte
Quelle

Alles davor ließ sich irgendwie noch logisch erklären – aber das hier?! Konnte man wirklich einen Menschen … erschaffen? Einfach dadurch, dass man sich ihn ausdachte? Und der lief dann quicklebendig durch die Gegend?
Seit sie sich erinnern kann, schreibt Leo Geschichten.
Eines Tages steht der Junge vor ihr, den sie sich wieder und wieder ausgedacht hat. Seelenverwandtschaft, ganz klar. Nur leider hat sie beim Erfinden ein paar Kleinigkeiten übersehen.

~*~*~

Ein SUB Buch, das im März dieses Jahres eingezogen war. Da ich es für die Aktion #5weeks5books brauche und ich die Ink Rebels sowieso liebe, nehme ich es mir für August vor. Am besten innerhalb der ersten 2 August Wochen!

~*~*~





Romina - Tochter der Liebe
Quelle

**Auch eine Göttin kann der Liebe nicht widerstehen**

Romina hat ihr ganzes Leben der Liebe gewidmet. Als Halbgöttin ist es ihr Auftrag, die Menschen zu verkuppeln und ihre Herzen höherschlagen zu lassen. Aber dann wird sie aus heiterem Himmel vom Olymp verbannt und ihrer Göttlichkeit beraubt. Völlig unvorbereitet findet sie sich plötzlich auf der Erde wieder und muss am eigenen Körper erfahren, was Worte wie Hunger und Kälte bedeuten. Doch es gibt einen Ausweg aus ihrem Unglück: Gelingt es ihr, den süßen Literaturstudenten Devin mit der ihm vom Schicksal vorherbestimmten Partnerin zusammenzubringen, darf sie als Göttin auf den Olymp zurückkehren. Eine Aufgabe, die Romina mehr abverlangen wird, als sie sich vorstellen kann...


~*~*~

Dieses Buch ist von einer Bloggerkollegin ihr Debüt Roman. Annie habe ich schon persönlich kennengelernt und natürlich bin ich auf ihr Erstlingswerk sehr gespannt! Von der Thematik her hat sie mich schon am Haken! Bin gespannt, wie es sonst so ist ;P

~*~*~





Projekt Orphan

Evan Smoak ist der "Nowhere Man". Ein geflüsterter Name unter Kriminellen, den manche für einen Spuk halten. Er hilft denen, die keinen Ausweg mehr haben. Dies ist seine Art sich seine Menschlichkeit zu erhalten, nachdem er jahrelang unter dem Decknamen "Orphan X" im geheimen Auftrag der US-Regierung getötet hat. Während er einer Jugendlichen hilft, den Fängen eines Mädchenhändlerrings zu entkommen, wird er überwältigt und entführt. Jetzt muss Evan all sein Können aufbringen, um sich selber zu befreien, bevor es zu spät ist … Denn es gilt weiterhin sein 10. Gebot: Lasse niemals einen Unschuldigen sterben.

~*~*~

Endlich – endlich – geht es mit … weiter! Wurde auch langsam Zeit! Band 1 „Orphan X“ habe ich innerhalb eines Tages verschlungen und jetzt geht es mit dem Auftragskiller weiter! Ich bin gespannt!

~*~*~


Das waren sie auch schon! Meine drei Fix-Bücher für August!Was sagt ihr dazu? Was wollt ihr im August lesen?



Alles Liebe,
Tiana



Kommentare:

  1. Huhu Tiana,
    ich kenne noch keins der Bücher, aber ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      danke ;) Ich bin schon ganz gespannt auf die Bücher!

      LG. Tiana

      Löschen
  2. Hey Tiana,

    ich fand "Wenn ich dich nicht erfunden hätte" richtig klasse! Leo sollte man als Charakter nicht einfach nur in die Naiv-Schublade stecken, auch wenn sie das irgendwie schon ist, aber eben nicht nur. Falls es dich interessiert, es gibt da ein Interview zu auf meinem Blog - also für danach. ;)

    Interview mit Julia Dibbern

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :),

      oh super! Danke für den Link!
      Okaaaay...noch ist sie mir etwas naiv, aber ich mag sie. Sie versucht stark zu sein und das ist etwas, das ich total an Charas liebe!

      Lg. Tiana

      Löschen